Archiv für den Monat: Februar 2015

Whisky-Spring 2015

Langsam neigt sich ein tolles Whisky-Woch­enende seinen Ende. In diesem Jahr fand zum ersten mal in Schwet­zin­gen mit der Whisky-Spring eine Whiskymesse im Schwet­zinger Schloss statt.

Das war schon eine tolle Loca­tion, die sich die Ver­anstal­ter der Whisky-Spring aus­ge­sucht hat­ten.

Die Location, das Schwetzinger Schloss

Die Loca­tion, das Schwet­zinger Schloss

Und wir die Whisky Fre­unde Pfalz waren natür­lich mit dabei. Mit über 20 Per­so­n­en waren wir an diesem Woch­enende bei diesem tollen Event dabei. Am Sam­stag traf sich pünk­tlich zum Messe­be­ginn um 12 Uhr die größte Gruppe mit 19 Per­so­n­en in Schwet­zin­gen. Man kann schon sagen, dass wir als Gruppe etwas aufge­fall­en sind. Denn wir wur­den von eini­gen Ausstellern ange­sprochen, ob denn der ganze Vere­in auf der Messe wäre.

Im Schlossgarten vor dem Einlass zur Whisky-Spring

Im Schloss­garten vor dem Ein­lass zur Whisky-Spring

Nach der Begrüßung durch einen Piper am Ein­gang zum Schloss, ging es zu den ver­schiede­nen Ausstellern. Das Glas der Whisky-Spring musste das ein oder andere mal gefüllt wer­den, denn die Auswahl war riesig.

Das Glas der Whisky-Spring

Das Glas der Whisky-Spring

Nach einen tollen Sam­stag Nach­mit­tag auf der Messe ging es dann zum Abschluss noch in das Schwet­zinger Brauhaus, um die Ein­drücke der Messe nochmal in Ruhe bei einem haus­ge­braut­en Bier und frisch gestärkt revue passieren zu lassen.

Aber auch am Son­ntag waren wir noch mit eini­gen unser­er Mit­glieder vertreten. Allen voran unser Sec­re­tary (Schrift­führer) Uwe Lehnen, der sich zum Mas­terblender aus­bilden ließ und offen­sichtlich mit seinem Ergeb­nis sehr zufrieden war.

Uwes Elixir

Uwes Elixir

Hier noch ein Beitrag im mor­gen­web mit Video.

Whisky-Wanderung vom 7. Februar 2015

Bei strahlen­dem Son­nen­schein trafen wir uns am Sam­stag um 15 Uhr in Iggel­heim zum Start für das erste Vere­in­sev­ent in diesem Jahr. Über 30 Teil­nehmer schnürten die Wan­der­schuhe und macht­en sich auf die Sock­en, geführt von unserem Vor­sitzen­den Dieter.

Die Route führte gemütlich durch den Iggel­heimer Gemein­de­wald. Als Marschverpfle­gung wur­den wir mit hochkaräti­gen Whiskys ver­sorgt:

- Glen­dronach 15 Jahre Revival

- Knockan­do Slow Matured 18 Jahre

- Bun­na­hab­hain 18 Jahre.

Bild 01

Bild 02

Bild 03

Pünk­tlich zum Son­nenun­ter­gang erre­icht­en wir die Wirtschaft „Zum sin­gen­den Wirt“ in Iggel­heim. Dort erwartete uns für die Mühe der Wan­derung ein wun­der­bares Pfälz­er Büf­fet, mit Liebe angerichtet und genial leck­er.

Bild 04

Bild 05

Zum Abschluß des Essens wur­den wir mit zwei her­vor­ra­gen­den Whisky’s ver­wöh­nt: Einem Bruich­lad­dich Fino (Sher­ry Edi­tion, Serie 2), gespendet von Hart­mut und einem Tomatin 25 Jahre.

Glück­lich und zufrieden saßen wir noch lange im „Sin­gen­den Wirt“ und schwebten in Gedanken schon ein­mal zum näch­sten Vere­in­sev­ent, dem Besuch der Whisky-Spring in Schwet­zin­gen am 21/22. Feb­ru­ar.

Bild FINCH 01