Schlagwort-Archive: K-Town-Piper

Böhler Kerwe 2017

Auch in diesem Jahr wer­den wir wieder mit unserem Stand und unserem reich­halti­gen Ange­bot für Euch auf der Böh­ler Ker­we vertreten sein. Die Ker­we wird tra­di­tionell mit einem Umzug am Ker­we-Sam­stag den 26.08.2017 um 15:00 Uhr eröffnet. Bei dem Umzug wer­den uns die Piper der K-Town Pipe Band aus Kaiser­slautern begleit­en und ab ca. 17:30 Uhr bei uns in den Hof ein­marschieren.

Wir sind dann das ganze Ker­we-Woch­enende von Sam­stag den 26.08. — Dien­stag 29.08.2017 für Euch da und bieten Euch neben unseren aus­ge­sucht­en Whiskys, Cock­tails, Rindswürste vom Schot­tis­chen Hochlandrind auch wieder das leckere Bier der Kloster­brauerei Mach­ern.

Böh­ler Ker­we 2017

Böhler Kerwe 2016

Immer am let­zten Woch­enende im August wird in Böhl die Ker­we gefeiert. Dieses Jahr sind wir zum vierten Mal mit einem eige­nen Stand der Whisky Fre­unde Pfalz e.V. vertreten.

Stand der Whisky Freunde Pfalz e.V. auf der Böhler Kerwe

Stand der Whisky Fre­unde Pfalz e.V. auf der Böh­ler Ker­we

Wir begin­nen um 15:00 Uhr mit dem Umzug durch Böhl und eröff­nen unseren Stand offiziell um 17:00 Uhr mit dem Einzug der K-Town Dudel­sack Piper.

Kerweumzug

Ker­weumzug

An vier Tagen präsen­tieren wir:

  • Diverse Whisky Sorten:

unterteilt in vier ver­schiedene Qual­itäts- und Preiskat­e­gorien. Darunter auch die zwei Pfälz­er Whiskys aus unser­er unmit­tel­baren Umge­bung. Den Palati­na­tus von der Des­til­lerie Sip­pel aus Weisen­heim am Berg und den Sailt Mór aus Bad Dürkheim.

  • Diverse Whisky Cock­tails:

darunter auch zwei leckere alko­hol­freie.

  • Ver­schiedene Biere:

aus der kleinen aber feinen Kloster­brauerei Mach­ern — an der Mosel

  • High­land Cat­tle Rind­wurst:

in drei ver­schiede­nen Schär­fe­graden vom „Schot­tis­chen Hochlandrind“, aus der eige­nen Zucht unser­er Fam­i­lie Strubel aus Iggel­heim.

  • beson­deres Ange­bot:

Ein Fahrstuhl Tast­ing mit eigen­er Auswahl von vier Whiskys aus den vier ver­schiede­nen Kat­e­gorien kann jed­erzeit gebucht wer­den!